Home > Anwendung > Zapper Maxi +Silber

Zapper Maxi Clark Beck Parasiten Blutelektrifizierung Silberwasser KoSi

 

Maxi Zapper   (entspricht Zapper Spezial , jedoch mit zusätzlichem Silberwasser Kit)

 

Kolloidales Silberwassser darf nur mit destilliertem Wasser hergestellt werden. Durch Beimischungen von Zusatzstoffen oder Benutzung von Leitungswasser, Mineralwasser etc. entstehen giftige und unerwünschte Stoffe, welche u.a. durch zu starke Nebelerscheinungen sichtbar werden. Vorsicht auch bei Verwendung von Geräten ohne Strombegrenzung (extra Widerstand in richtiger Dimensionierung).

Der Vorgang geht dann sehr schnell und eindrucksvoll. Es entstehen aber viel zu große Teilchen, die mit Kolloiden nicht mehr viel zu tun haben. Diese schädigen eher , da große Teilchen sich auch einlagern, kleine Kolloide nicht.   

       alt  alt   alt  

       Zertifikat unserer Silberstäbe

alt

                            

Konzentration des  KoSi:  
15 min. =  5  ppm
25 min. = 10 ppm
50 min. = 20 ppm
60 min. = 25 ppm
90 min. = 50 ppm

      alt 

Hier bekommen Sie wie gehabt ein paar Silberstaebe dazu. Ein Filter (KoSi sollte gefiltert werden) und 2 Braunglasflaschen sind ebenfalls dabei. Eine zur Lagerung und eine als immer anwendbare Starthilfe-Abfüllung. Natürlich ist auch ein passendes Glas zur Silberherstellung im Lieferumfang, bei dem alle wichtigen Mindestabstände von den Silberelektroden zum Glasrand und Glasboden stimmen um schwarze Flecken etc. am Glas zu vermeiden.

Videolink zur Herstellung Silberwasser

pdfZapperanleitung-Zapper-Spezial-Maxi-Clark-Beck-Parasiten-4Seiten2013.pdf

PDF   Artikel der Zeitschrift Biomagazin 06 / 2010 über Silberwasser Anwendungen

Gesetzlich geschützt, Schutzrechtanmeldung 302009023789    Vertretung: Patentanwälte Ilberg&Weißfloh 01309 Dresden

Unsere Silberpulser werden von Privatpersonen,Heilpraktikern,Tierärzten u.Reiki-Meistern genutzt.

Trotz keiner Nebenwirkungen , übernehme ich keinerlei Haftung für die Benutzung mit diesem Zapper. Weiterhin muss erwähnt werden, dass die Bioresonanz noch nicht von der Medizin anerkannt ist. Laut dem Buch von Dr.Clark wird eine Anwendung bei Herzschrittmacher und bei Schwangerschaft nicht empfohlen. In Deutschland wurde die Wirkung des Gerätes bis jetzt wissenschaftlich nicht nachgewiesen, weder der Hersteller noch der Verkäufer versprechen eine Heilwirkung. Die Anwendung des Zappers sollte den Arztbesuch nicht ausschließen. Der Anwender von diesem Zapper haftet in Allem für sich selbst. Dieser Zapper ist kein Medizinprodukt und erbringt keine medizinischen Ansprüche oder Beweise.

Beim Zappen können vorübergehende Erstverschlimmerungen wie etwa bei der Homöopathie auftreten.

Die Zapper werden absolut stoßsicher verpackt. Keine Transportschäden möglich. 

 

ONLINESHOP HIER